Besuch vom neuem Erzbischof der Schweiz Herrn Maximos.

Am 15. und 16.September hat  zum ersten mal unsere Kirchengemeinde der neue Erzbischof der Schweiz,Herr Maximos besucht.Am ersten Tag hat er sich mit den Mitgliedern der Kirchengemeinde getroffen und dem Pfarrer und haben über die vorhandenen Probleme  gesprochen und über ihre Aussichten. Am nächsten Tag wurde die erzbischofliche Liturgie gemacht vor vielen Leuten umher.Die Kirche war vollbesetzt und von vielen Leuten umgeben,die gekommen sind um den neuen Erzbischof zu begrüssen und ihm alles Gute zu wünschen.Der ehrenhafte Metropolit hat mit wenigen Worten seine väterliche Liebe geäussert an alle und hat versprochen dass er für alle da ist wenn man ihn braucht und dass er öfter unsere Kirche in Münchenstein besuchen wird.Bemerkenswert war auch die Anwesenheit der Wohltäterin und Besitzerin der Kirche,Frau Soumela Tersani,der exquisiten Botschafterin Griechenlands,Frau Chara Skolarikou,und Herrschaften des ökumenischen Patriarchates.Zum Schluss hatte der Pfarrer der Kirchengemeinde,Pater Konstantinos Kosmidis,dem Erzbischof, ein Geschenk  als Andenken angeboten im Namen von allen und hat ihm in Basel herzlich Willkommen.Ebenfalls sind auch die Vertreter der griechischen Schule in Basel gekommen um ihn zu begrüssen in unserer Stadt und ihm alles Gute zu wünschen.Es folgte ein grosser Empfang im Saal der Kirche,die unseren Damen der Kirchengemeinde organisierten.

Text von P. Konstantinos Kosmidis